Workshop

Der Privatkonkurs und das Leben nach dem Konkurs

Obwohl der Privatkonkurs kein Sanierungsverfahren ist, bietet er der überschuldeten Person doch die Möglichkeit, den Schuldenlauf zu stoppen für einen wirtschaftlichen
Neubeginn. In diesem Workshop erfahren Sie, wann ein Privatkonkurs Linderung bringen kann, welche Vor- und Nachteile er mit sich bringt und wie sich das Leben nach dem Konkurs gestaltet. Nebst ausführlichen Informationen erhalten Sie für die Praxis wichtige Unterlagen und Hilfsmittel zu folgenden Themen:

  • Die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Privatkonkurses
  • Der Ablauf des Konkursverfahrens
  • Budgetcoach nach der Konkurseröffnung
  • Das Neue Vermögen nach dem Konkurs
  • Die Sanierung der Konkursschulden

Kursdaten

  • 28.03.2023, 13.30 - 17.00 Uhr
  • 12.09.2023, 13.30 - 17.00 Uhr

Kursort

Der Workshop wird in den Räumlichkeiten der Berner Schuldenberatung durchgeführt, sofern es die epidemiologische Lage zulässt. Es werden die zu diesem Zeitpunkt geltenden Vorgaben des BAG eingehalten. Wir werden Sie frühzeitig über die Voraussetzungen informieren, die Sie für den Besuch des Kurses vor Ort erfüllen müssen.

Kursleitung

  • Caterina Costantino, dipl. Sozialarbeiterin FH

Kurskosten

  • CHF 200.– für Nicht-Mitglieder
  • CHF 180.– für Vereinsmitglieder der Berner Schuldenberatung und ihre Angestellten

im Kursgeld inbegriffen

  • Kursunterlagen

Zielpublikum

Dieser Workshop richtet sich an Sozialtätige und interessierte Personen, die sich eingehender mit den Fragen rund um den Privatkonkurs und das Leben danach befassen müssen.

Anmeldung

Sollte die Mindestteilnehmendenzahl von 7 Anmeldungen nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Durchführung kurzfristig abzusagen.

Anmeldeformular / Übersicht